The Game - Spiel zwischen Leben und Tod

Bildmaterial: Grey and Yellow Filmproduktion

Inhalt

An der bosnisch-kroatischen Grenze dreht sich alles um The Game, den illegalen Gang über die EU-Außengrenze. An diesem Spiel nehmen nicht nur junge Männer, sondern ganze Familien teil. Manuela und Bernd, zwei Flüchtlingshelfer aus Bayern, erkennen schnell, dass bei diesem Spiel auch Schlepper, die Polizei, internationale Organisationen und viele weitere Spieler mitmischen. Nach und nach lernen die Beiden die Spieler kennen und werden selbst Teil dieses Spiels.

Die bayerische Regisseurin Manuela Federl, die für ihren Film 100 STUNDEN LESBOS den Short Plus Award bekommen hat, nimmt in ihrem Film eine Doppelrolle ein: Sie arbeitet in Bosnien als Journalistin und ist gleichzeitig als Flüchtlingshelferin vor Ort.

Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm ist komplett ehrenamtlich entstanden und wurde von der Salzburger Produktionsfirma grey & yellow Filmproduktion in Anif produziert.

Best Humanitarian Film Cannes World Film Festival 2021

Filmtitel
The Game - Spiel zwischen Leben und Tod
Filmdauer
90
Genre
Dokumentarfilm
Land
AT, BA, DE
Jahr
2021
Welche(r) Organisation / Gemeinde / Verein / Initiative / Privatperson etc. ist für die Organisation des Filmabends zuständig?
Datenverarbeitung*