Kleine Germanen

Bildmaterial: Filmladen Filmverleih

Inhalt

Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, die immer stärker von Extremen bestimmt wird: der Kampf um Demokratie auf der einen Seite, der Ruf nach nationaler Abschottung auf der anderen. KLEINE GERMANEN erzählt in einer Verbindung aus Animations- und Dokumentarfilm von Kindern, die in rechtsextreme Familien hineingeboren und tagtäglich darauf getrimmt werden das vermeintlich Fremde zu hassen. Wie fühlt es sich an, in einer Welt aufzuwachsen, in der Mitgefühl zweitrangig ist und „die Nation“ über allem steht? Und was wird aus diesen „kleinen Germanen“ wenn sie später einmal groß sind? Der Dokumentarfilm blickt aber auch über die traditionellen Strukturen rechtsextremer Gruppierungen hinaus in einen Teil unserer Mittelstandsgesellschaft, der immer stärker von rechtspopulistischen Strömungen geprägt ist – und konfrontiert das Publikum mit ProtagonistInnen, die ihre Kinder im Geist einer demokratiefeindlichen Welt erziehen.

Filmtitel
Kleine Germanen
Filmdauer
89 Minuten
Genre
Dokumentarfilm
Land
Österreich/Deutschland
Jahr
2018
FSK
12
Welche(r) Organisation / Gemeinde / Verein / Initiative / Privatperson etc. ist für die Organisation des Filmabends zuständig?
Datenverarbeitung*